Burg und Klosterfest 2013

Burg und Kloster Oybin
Burg und Kloster Oybin

Burg- und Klosteranlage Oybin 12.07. – 14.07. 2013

Seit 2006 gibt es nun das 8. Jahr in Folge unser „Burg- & Klosterfest“.

Viele Mitstreiter und Akteure von Nah und Fern sind bereits in Hochspannung und bereiten sich und die Anlage auf das kommende Fest vor.

Diesmal ist die Vorbereitung besonders präzise zu planen, da auf dem Burggelände die Sanierungsarbeiten in vollem Zuge sind. Der Platz zwischen Bau- und Festgelände ist beschränkt, so sind alle Beteiligten appelliert, aufeinander zu achten und sich aufs Wesentliche zu konzentrieren. Die Gäste, für die das Fest ausgerichtet wird, werden im bunten Getümmel keinerlei Einschränkungen erfahren, denn wie jedes Jahr wird alles getan, dass es rundum stimmt. Wir werden sogar mit Hilfe der Bau-und Sanierungsfirma versuchen, bis zum Fest eine neue Aussichtsplattform begehbar zu machen.

Dieses Jahr ist besonders die Interessengemeinschaft Burg und Kloster Oybin zu erwähnen, die aus den fleißigen Helfern und Organisatoren der letzten Jahre aber auch aus dem „Städtischen Aufgebot“ von Pirna besteht.

Im Festprogramm sind sie bereits seit 4 Jahren nicht mehr weg zu denken. Zu ihren Attraktionen gehören: Waffen des 15. Jahrhunderts und eine Schmiede dieser Zeit in Eigenbau. Sie sorgen wieder für die Torwache, den gebührenden Empfang für Gäste, bieten der Burgherrschaft Schutz, Sicherheit und Unterstützung während der Festtage.

Mit den Künstlern „ Asa‘ Tru“, „Circus Thalamus“, „Rosmarien“ und der „Schattenfee“ ist das Oybiner Burgfest wieder erstklassig musikalisch und aktionsreich besetzt. Von weicher melodischer Harfenmusik über mittelalterliche Balladen, fernöstliche Klänge von seltenen Instrumenten gespielt bis hin zum lauten leidenschaftlichen Klang der Trommeln und Sackpfeifen ist alles dabei.

Die großen Fabel-und Feenwesen bekommen Zuwachs durch „Firlefanz“ dem Stelzenläufer.

Die Händler und Handwerker freuen sich darauf, den Gästen Ihr Können darbieten zu dürfen und nehmen gern Aufträge vor Ort entgegen, so wie der Scheren- und Messerschleifer. Bitte bringen Sie dringend Ihre stumpfen Küchenhilfen mit. Für die passenden Ausstattungen in Küche und Wohnraum sorgen Töpfer, Schnitzer, Stuhlflechter und Wildholzer, Filzerin, Krämer, der Fellemann, Kräuterfrau und Bauernmalerin. Derweil vergnügen sich die Kleinen bei Bogen- und Armbrustschießen, Speerwerfen, Ritterausbildung, Burgquizz und Kerzenziehen. Die Sagenamme und das Puppentheater laden zum Zuhören- und Sehen ein. Für die Großen gibt es wieder den Spaß im Zuber mit unseren Baderinnen. Interessantes über die Baugeschichte von Burg-& Kloster erfahren Sie bei der Ausstellung des gerade neu entstehenden Models von und mit „Oberlausitzer Miniwelten“.

Der Samstagabend ist Höhepunkt des Festes und bringt die Stimmung in Wallung. Die Trilogie von Konzert, Theater und Mitternächtlich Mystischer Feuershow ist seit 8 Jahren absolutes Highlight und bestens besucht. Diesmal gibt es wieder einen neuen Punkt im Abendprogramm: „Circus Thalamus“ bringt eine echt weitgereiste Künstlerin mit. Die spanische Tänzerin verzaubert mit einem Tanz der Kristallkugel auf dem Körper. Wir bekommen einen Tuchtanz in Blau als Symbol des Wassers in faszinierender Weise zu sehen. Man sollte sich rechtzeitig auf den Weg machen, um sich dieses Schauspiel nicht entgehen zu lassen. Die einzigartige Akkustik der Klosterkirchruine und ihr abendlicher Lichterschein verzückt zusätzlich die Gemüter.

Bei Regen wird Keiner auf ein hervorragendes Erlebnis verzichten müssen, denn dann bietet die Taverne der Burg das richtige und trockene Ambiente.

Speisen und Getränke bieten den gesamten Tag über und während bzw. nach den Veranstaltungen das Team vom „Klosterstübel“ Zittau, „Bellino“ Oybin, der „Käsemann“ aus Leipzig und Catrin’s Metstand aus Waltersdorf.

Christlichen Segen erhält das Fest zur Eröffnung am Freitag um 18.00 Uhr und zum Abschluss am Sonntag 17.00 Uhr durch eine Vesper vom katholischen Pfarrer Sebastian Gräßer.

Eintritt:

Tages- Karte

( ohne Abendveranstaltung) 6,00 €

von 9 – 18.00 Uhr

Tages- Karte

mit Abendveranstaltungen 14,00 €

im VVK bis 18.00 Uhr

___________________________________________________________________

Nur Abendveranstaltungen 12,00 €

(Konzert, Akrobatiktanz, Feuershow)

im VVK bis 18.00 Uhr

Abendkasse Samstag:

ab 18.00 Uhr 14,00 €

Nachzahlung auf vorhandene Tageskarte 8,00 €

Ermäßigung für Gewandete.

Kinder bis 16 Jahre sind kostenfrei!

Ab 22.00 Uhr kein Eintritt mehr möglich- Burgtor wird geschlossen!

Vorverkaufsstellen:

Tourist-Info Oybin, Burg u. Kloster Oybin, kontakt@burg-oybin.de

Veranstalter: Fremdenverkehrsbetrieb Oybin

Organisation und Information: O-See Tours Simone Richter, 0173-5457828

www.burg-oybin.ol-d.de

P1120328a (Large) P1120407_DxO (Large) P1110965_DxOFP (Large) P1120710_DxO (Large)

P1120070 (Large) IMG_8391 IMG_8395 (Large)

Burg und Kloster Oybin
Burg und Kloster Oybin
Burg und Kloster Oybin
Burg und Kloster Oybin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.